WM-Stadion Arena da Baixada in Curitiba

WM-Stadion Arena Baixada CuritibaVorheriger Name

Estádio Joaquim Américo Guimarães und Kyocera Arena, benannt wurde das Stadion nach Joaquim Américo Guimarães, dem damaligen Präsidenten von Internacional Futebol Clube. Im Jahr 1934 bekam die Sportstätte ihren heutigen Namen Arena da Baixada.

Geschichte

Der Bau des Stadions begann 1912 und die Eröffnung fand zwei Jahre später am 6. September 1914 statt. Zwischen 1970 und 1984 lag das Stadion brach. Schließlich wurde es 1995-1996 abgerissen. Am 1. Dezember 1997 starteten die Bauarbeiten für das neue Stadion und liefen bis zum 20. Juni 1999.

Ort

Die Arena da Baixada befindet sich in der brasilianischen Stadt Curitiba im Bundesstaat Paraná.

Kapazität

Das Fußballstadion bietet Platz für 28.272 Zuschauer

Oberfläche

Naturrasen

Umbau für die WM-2014

Am 31. Mai 2009 gab der Fußball-Weltverband FIFA die zwölf Spielorte für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 bekannt. Die Arena wird für das WM-Turnier modernisiert und mit der Schließung der offenen Stadionseite, wird die Kapazität auf 40.000 Zuschauerplätze erweitert.

WM Spiele in der Arena da Baixada

16.06.2014 F3-F4

20.06.2014 E4-E2

23.06.2014 B4-B1

26.06.2014 H2-H3

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Share